News

"Habe ganz sicher aus meinem Fehler gelernt"

Am Samstag feierte Azubi Sean Byrne im Magdeburger Herrenkrug seinen 50. Sieg.

Mit Sahrafina holte er sich den Meilenstein und legte an diesem Tag auch noch mit True Hero nach, am Sonntag gewann er dann in Köln mit Good Lord. Es läuft also für den am Stall von Marcel Weiß beschäftigten jungen Reiter, der aber in den letzten Monaten auch Lehrgeld zahlen musste, nachdem er für seinen passiven Ritt und der Nichtwahrnehmung der Gewinnchancen auf Sexy Man im vergangenen November acht Monate (die letzten vier Monate zur Bewährung) die Lizenz entzogen bekam.

Im Nachgehakt mit der Sport-Welt spricht Byrne auch über diesen Fall. „Das war ganz einfach eine Dummheit von mir. Ich habe damals nicht überlegt und vor allem nicht über die Konsequenzen nachgedacht. Ich kann mich dafür einfach nur entschuldigen, das wird nie wieder passieren. Auch wenn es erst im letzten Jahr war, war ich damals einfach nur jung und dumm. Wie gesagt, ich muss mich entschuldigen, denn es war einfach unsportlich, unfair und dumm. Ich habe aber ganz sicher aus meinem Fehler gelernt.“

Das komplette Nachgehakt mit Sean Byrne lesen Sie im neuen Jockey-Talk.

 

(12.07.2022)