News

Gruppeplatzierte Lubiane bringt 80.000 Euro

Lubiane

Auch am Sonntag, dem zweiten Tag der Arqana Vente d’Elegave in Deauville, kamen deutsche Stuten in den Ring.

Eine von ihnen war Lubiane (Lot 310), die bislang von Pavel Vovcenko für den Stall CALIMA trainiert wurde. Ende Oktober zeigte die vom Gestüt Ebbesloh gezogene Authorized-Tochter mit Rang drei im Prix Belle de Nuit (Gr. III) ihre stärkste Karriereleistung. Nun erschien sie, präsentiert von La Motteraye Consignment, im Auktionsring der Arqana. Bei 80.000 Euro fiel letztlich der Hammer für die Stute. Den Zuschlag erhielt Stroud Coleman Bloodstock.

Bei 12.000 Euro fiel der Hammer für die Görlsdoferin Fannymoon (Lot 257), die ehemals von Roland Dzubasz trainiert wurde. Das Haras de Ombreville präsentierte die Sea The Moon-Tochter, die über einen privaten Verkauf an Panorama Bloodstock, die Agentur von Peter Brauer und Beatrix Mülhens-Klemm, ging. Panorama Bloodstock kaufte zudem für 2.000 Euro die Lot-Nummer 306, ein Stutfohlen von Ectot aus der Luna Celtica (Celtic Swing). Normandie Breeding war der Anbieter.

(05.12.2021)