News

Gruppe II-Platzierung für Samum-Sohn Ganapathi

Deckhengst Samum
Deckhengst Samum

Der Sohn des vom Gestüt Karlshof gezogenen Samum Ganapathi platzierte sich am Sonntag im irischen Punchestown im zur Gruppe II zählende Moscow Flyer Novice Hurdle (35.000 Euro) über 3246 Meter.

Unter Jockey Paul Townend musste der fünfjährige Wallach, der von Willie Mullins trainiert wird, am Ende nur den Seriensieger Dreal Deal vor sich dulden, nachdem er vor dem letzten Sprung in Führung gegangen war. Doch dann trat der von Ronan McNally trainierte Dreal Deal auf den Plan und schnappte sich schwungvoll sein sechstes Rennen in Serie.

Doch Ganapathi konnte in der Niederlage gefallen und nach dem Gruppe I-Sieger Notebook könnte er bald dann ein weiterer National Hunt-Gruppesieger für den Monsun-Sohn Samum werden. Ganapathi startete seine Karriere unter der Regie von Trainer Emmanuel Clayeux in Frankreich und konnte in Paray-Le-Monial sein Debüt gewinnen. Es folgte ein Verkauf und der Wechsel zu Mullins. Auch sein Debüt über die Hürden war für Ganapathi gleich von Erfolg gekrönt.

(17.01.2021)