News

Gruppe I-Sieger Khan mit zweitem Hürdenstart

Khan

Der im Besitz von Darius Racing stehende Khan, 2018 überraschender Sieger im Preis von Europa in Köln, bestreitet am Sonntag in Nancy sein zweites Rennen über Sprünge. Der sechsjährige Santiago-Sohn, der inzwischen von David Cottin trainiert wird, kommt in Nancy in einem über 3800 Meter führenden Hürdenrennen an den Start, das mit 18.000 Euro dotiert ist.

Der Gruppe I-Sieger, der bei seinem Hürdendebüt in Moulins im Mai Fünfter in einem Feld von 14 Pferden war, und am Sonntag von Anthony Renard geritten wird, hat es dabei mit fünf Gegnern zu tun, unter denen sich mit Beau Gosse auch ein mehrfacher Listensieger befindet.

 

(05.09.2020)