Gruppe I-platzierter Adjali meldet sich zurück | GaloppOnline

Gruppe I-platzierter Adjali meldet sich zurück

Nicky Henderson
Nicky Henderson

Zu seinem ersten Sieg seit dem 6. Dezember 2018 kam am Montag in Kempton der vom Gestüt Karlshof gezogene Kamsin-Sohn Adjali (2,6).

Unter Daryl Jacob gewann der sechsjährige Wallach, der von Nicky Henderson trainiert wird, ein eher harmloses Altersgewichtsrennen (12.200 Pfund) über 4124 auf der Jagdbahn gegen Golden Taipan. Zuletzt wurde Adjali in Cheltenham angehalten. Nun ist er also zurück auf der Siegerstraße.

Für große Schlagzeilen sorgte der aus der High Chaparral-Stute Anabasis stammende Adjali, u.a. einen Halbbruder der Gruppe I-Siegerin A Raving Beauty, als er Ende Dezember 2018 in Chepstow im Coral Finale Juvenile Hurdle auf Gruppe I-Ebene als Zweiter platziert lief.