News

Gruppe-Debüt für Waldkonig am Freitag

Waldgeist nach dem Arc-Sieg mit seinen Besitzern

Der von John und Thaddy Gosden trainierte Waldkonig wird am Freitag das erste Grupperennen seiner Karriere bestreiten.

Der vierjährige Kingman-Sohn, ein Halbbruder des Arc-Siegers Waldgeist, wird aller Voraussicht nach in Doncaster in den Gordon Richards Stakes (Gr.III) an den Ablauf kommen. Der vierjährige Hengst ist in der 2000-Meter-Prüfung bereits mit Frankie Dettori im Sattel angegeben.

Vor zwei Wochen hatte der Vertreter des Gestüts Ammerland und des Newsells Park Stud nach längerer Pause ein siegreiches Comeback in einem Classe 2-Rennen gegeben. Unter den acht potenziellen Gegnern in der Gruppe III-Prüfung am Freitag befindet sich auch der in Deutschland zweimal auf Gruppe-Parkett erfolgreiche Stormy Antarctic aus dem Quartier von Ed Walker. Oisin Murphy ist als Jockey angegeben.

(19.04.2021)