Grewes Nachtflug fliegt den Gegnern davon | GaloppOnline

Grewes Nachtflug fliegt den Gegnern davon

Nadine Siepmann und Lars-Wilhelm Baumgarten
Nadine Siepmann und Lars-Wilhelm Baumgarten

Nach einem starken Ritt von Cristian Demuro hat der drei Jahre alte Wallach Nachtflug seinen Gegnern im Prix des Poiriers in Clairefontaine das Nachsehen gegeben.

Der Adlerflug-Sohn aus der Zucht des Gest├╝ts Harzburg, der im Besitz von Nadine Siepmann (K├Âln) steht, lie├č einem zweiten und einem dritten Rang bei den ersten Karrierestarts nun den ersten Treffer folgen. Auf der 2400 Meter-Strecke hatte Nachtflug in der Gegenseite die Initiative ├╝bernommen und gab die F├╝hrung nicht mehr ab.

Zur Quote von 3,1:1 lie├č der Sch├╝tzling von Henk Grewe der knapp favorisierten Nove Scotia keine Chance, punktete mit zwei L├Ąngen Vorteil. Hinter dem Dritten Gamechanger war Peter Schiergens Divino Vierter, konnte nicht in die Entscheidung um den Sieg eingreifen.