News

Grewes Falcao Negro in Cagnes erfolgreich

Da ist er, der erste deutsche Sieger des diesjährigen Flachmeetings in Cagnes-sur-mer. Es ist der von Henk Grewe für Lebeau Racing trainierte Listensieger Falcao Negro. 

Unter Coralie Pacaut setzte sich der Canford Cliffs-Sohn am Dienstag in einem über 2400 Meter führenden Altersgewichtsrennen (28.000 Euro) auf der Grasbahn gegen sieben Gegner durch. Dabei brachte Falcao Negro das Feld in den Einlauf, wo der Sechsjährige zwar noch einmal Druck vom aufrückenden Just A Formality bekam, doch auch im Ziel hatte der deutsche Gast den Kopf in Front. Rang drei ging an Go Fast.

Damit begann das mehrwöchige Cagnes-Gastspiel für Falcao Negro nach Maß. Das große Ziel mit dem Hengst ist der zur Listenklasse zählende Grand Prix du Departement 06 – Defi du Galop am 23. Februar. An diesem Tag endet auch das Flachmeeting an der Cote d'Azur.

(15.01.2019)