News

Wo gibt's für einen Euro eine halbe Million? In Hongkong!

Antoine Hamelin

Wenn man von „den“ Jockeys in Hongkong spricht, tauchen vorzugsweise zwei Namen auf. Diese sind Joao Moreira und Zac Purton.

Tolle Schlagzeilen hat aber diesmal ein anderer geschrieben. Die Rede ist von Antoine Hamelin. Dem Franzosen gelangen am Sonntag auf dem Rennplatz Sha Tin nämlich gleich fünf Treffer an einem Tag. Damit beendete er eine längere Durststrecke, genaugenommen 51 Ritte ohne Sieg musste er ausharren, bis er nun wieder jubeln durfte. Und das dann halt gleich fünf Mal.

„Es war etwas ruhig geworden. Heute ist wieder alles wunderbar und ich bin glücklich. Ich bin Jockey des Tages“, freute sich Hamelin gegenüber der Racing Post. Geld hätte es auch einiges zu verdienen gegeben. Für alle fünf Hamelin-Sieger in einer Siegschiebe hätte es für einen Euro Einsatz unglaubliche 456.013 Euro zurückgegeben.

(19.01.2021)