News

Gelungene Mons-Premiere für Wild Gypsy Boy

Wild Gypsy Boy (Archiv)
Wild Gypsy Boy (Archiv)

Einen deutschen Sieg gab es bei der Matinee am Donnerstag im belgischen Mons.

Für diesen sorgte der von Besitzertrainerin Andrea Friebel betreute Wild Gypsy Boy, der unter Alexander Pietsch ein Altersgewichtsrennen (5.600 Euro) über 2100 Meter (Sand) gewinnen konnte.

Hinter dem sechsjährigen Intikhab-Sohn, der zum ersten Mal in Mons an den Ablauf trat, kam Vibrant Chords über die Linie, Rang drei belegte Regine Weißmeiers Linnova. Der Sieg zahlte 6,7:1.

(07.01.2021)