News

Auf geht’s: FX Weißmeiers erste Trainer-Starter

Fabian Xaver Weißmeier

Ab Freitag wird es für Fabian Xaver Weißmeier erstmals in seiner jungen Trainerlaufbahn ernst, denn er sattelt seine ersten beiden Starter, und das gleich auf der Heimatbahn.

„Wir sind hier gut aufgenommen wurden, haben uns bereits eingelebt und freuen uns nun auf das erste Meeting vor der eigenen Haustür“, so Weißmeier am Dienstag gegenüber der Sport-Welt.  Al Muthanna, die ganz frisch aus dem Quartier seines Bruder Marian Falk Weißmeier nach Iffezheim wechselte, macht im dritten Rennen den Anfang.

Zweiter Starter ist Sussex Solo in der sechsten Prüfung, einem Ausgleich IV über 1600 Meter. Auf dem Vertreter des Stalls Andiamo B, der von Schwester Esther Ruth Weißmeier geritten wird, feierte der Trainer-Neuling seinen vorletzten Sieg im Rennsattel, als er am 1. Oktober in Honzrath ein Rennen gewinnen konnte.

„Wir hoffen auf ein gutes Laufen von beiden Pferden, und sollte gleich ein Sieg dabei herauskommen, ginge natürlich ein Traum in Erfüllung.“

(13.10.2021)