News

FX Weißmeier nach Sturz außer Gefecht

Nach einem Sturz in der Morgenarbeit am Stall seiner Mutter Regine ist Fabian Xaver Weißmeier für einige Zeit außer Gefecht gesetzt.

Der Jockey meldete sich bei der Sport-Welt aus dem Krankenhaus. Dort war eine ausgekugelte Schulter festgestellt worden sowie Verletzungen an der Hand. "Gebrochen ist zum Glück nichts, das kann schon mal ausgeschlossen werden."

Weißmeier weiter: "Morgen geht es noch mal ins MRT, um zu schauen, was mit den Bändern ist."

(26.04.2021)