News

Fünf gegen Fünf im Stutenpreis?

Walkaway

Für den T. von Zastrow Stutenpreis (Gr.II/65.000 Euro) kamen am Montag noch zehn Stuten in Betracht, jeweils fünf Pferde des klassischen Jahrgangs und des älteren Semesters.

Allerdings sind für die 2400-Meter-Prüfung für dreijährige Stute erst vier Ladies mit Reiter angegeben, auch hier herrscht Gleichstand zwischen den Altersklassen.

Loveisthehigherlaw (Andreas Wöhler/Eduardo Pedroza) und Monna (Miltcho Mintchev/Lukas Delozier) gehören zum Lager der älteren Stuten, die bereits mit Reiter angegeben sind. Deia (Peter Schiergen), Blue Dream (Jan Korpas) und Sea Watch (Francis-Henri Graffard) sind ebenfalls stehengeblieben.

Unter den dreijährigen Ladies sind Isfahani (Henk Grewe/Andrasch Starke), die auch noch Kandidatin für den Großen Preis ist, und Walkaway (Markus Klug/Adrie de Vries) bereits mit Reiter angegeben.  Kolossal (Carmen Bocskai), Normfliegerin (Peter Schiergen) und Waldbiene (Waldemar Hickst) gehören ebenfalls zum potenziellen Aufgebot, für das Stutenrennen am Samstag.

(30.08.2021)