News

Frankreich: Provinz-Sieg und Quinte-Platzierung

Tounmy

Einen deutschen Sieg gab es am Sonntag in der französischen Provinz. Für diesen sorgte die von Gordan Batistic trainierte Stute Tounmy.

Geritten von Kevin Braye, gewann die sechsjährige Stormy River-Tochter aus dem Besitz von Sandra Renz auf der Bahn in Montier-en-der ein mit 8.000 Euro dotiertes Altersgewichtsrennen über 3000 Meter. Im Ziel hatte der Gast aus Deutschland in der als Amateurrennen ausgeschriebenen Steherprüfung einen Vorteil von zwei Längen vor dem Zweitplatzierten.

Zuvor hatte es in Dieppe eine gute Platzierung für den Lengericher Stall von Dr. Andreas Bolte gegeben, als dessen Schützling Auenwolf in einem mit 50.000 Euro dotierten Quinte-Handicap über 2400 Meter, den Sieg nur mit einem kurzen Hals verpasste, und Zweiter wurde.

(24.07.2022)