News

Frankreich wieder offen: Starts ab 15. Juni möglich

Deutsche Pferde dürfen ab dem 15. Juni wieder in Frankreich an den Start gehen. Das wurde am Montag offizialisiert.

Rüdiger Schmanns, technischer Leiter bei Deutscher Galopp: "Die Sperre galt bis einschließlich 14. Juni, ab dem 15. Juni sind nun wieder Starts in Frankreich möglich. Das gilt im übrigen auch für England."

Bestehen bleiben die Ausscheidungsregelungen für den Fall, dass zu viele Starter in einem Rennen sind. Hier werden diejenigen Pferde als erste ausgeschieden, die bei einem ihrer jeweils letzten fünf Starts außerhalb Frankreichs am Start waren.

(08.06.2020)