News

Form steht: Sarino nächster Grafenberg-Sieger

Albrecht Woeste

Es läuft aktuell sehr gut für Albrecht Woestes Stall Grafenberg, sechs der letzten sieben Starter passierten den Zielpfosten als Erstes. In Lyon-La Soie punktete am Donnerstagabend der dreijährige von Waldemar Hickst in Köln-Weidenpesch vorbereitete Sarino für den Düsseldorfer Besitzer.

Der Lord of England schnappte sich unter Siegreiter Hugo Besnier ein mit 14.000 Euro dotiertes Verkaufsrennen für dreijährige Pferde über 2400 Meter. Aus dem Vordertreffen heraus war der Hickst-Schützling dabei schon eingangs der Geraden überlegen voraus und kam auch bis ins Ziel nicht mehr in Gefahr. Auf Sieg gab es für den Deutschen 6,0:1.

Eine gute halbe Stunde später gab es in einem weiteren Verkaufsrennen (1800 Meter, 3-jhr.) einen Kampferfolg von Miss Mae - mittlerweile im Rossi-Quartier untergekommen und in Besitz von Janina Burger - zu vermelden. Die dreijährige Mamool-Tochter wird vielen noch in Erinnnerung sein von ihrem Sieg im Bad Harzburger Auktionsrennen in diesem Jahr, damals noch unter der Regie von Henk Grewe. Sie hatte nach ihrem letzten Start (Dritte in einem Verkaufsrennen in Saint-Cloud) Besitzer und Trainer gewechselt.

(28.11.2019)