News

Ex-Deutscher Ancient Spirit startet in Irland

Ancient Spirit (Archiv)
Ancient Spirit (Archiv)

Der klassische Sieger Ancient Spirit gibt am Mittwoch seine Saisonpremiere in Irland.

Der fünfjährige Invincible Spirit-Sohn, der 2018 das Mehl-Mülhens-Rennen - 2000 Guineas (Gr.II) in den Farben des Stalls Ullmann und unter der Regie von Jean-Pierre Carvalho gewann, wird inzwischen von Jessica Harington trainiert, für die er bereits im vergangenen Oktober mit einem zweiten Rang auf Listenparkett debütierte.

Ancient Spirit wurde seiner Zeit nach seiner klassischen Kampagne, die er mit einem weiteren Gruppe II-Treffer im Oettingen-Rennen und einer Gruppe II-Platzierung in Italien beendete, nach Australien verkauft. Nach kurzer Zeit kehrte er nach Europa zurück, zunächst wurde er dann von Jim Bolger in Irland trainiert.

Am Mittwoch trifft er in den Heritage Stakes, die über die Meilendistanz ausgetragen werden, auf sieben Gegner, unter anderem Trais Flours, der einst in den Farben des Haras de Saint Pair von Andreas Putsch lief.

(08.06.2020)