News

Ex-Deutscher Alounak ohne Chance in August Stakes

Auch wenn er mittlerweile in England vorbereitet wird, kennt man ihn in Deutschland natürlich noch bestens. Die Rede ist von Ex-Darius Racer Alounak.

Am Samstag bezog der Schützling von Trainer Andrew Balding in Windsor eine Startbox für die zur Listenklasse zählenden und mit 25.500 Pfund dotierten August Stakes und das sogar als 3,5:1-Favorit.

Das Vertrauen der Wetter konnte der Camelot-Sohn aber nicht umsetzen. Auf den geforderten 2300 Metern war er bereits früh unter Druck und passierte den Zielpfosten schließlich auch nur als Sechster bei sechs Startern. Es siegte Hughie Morrisons Le Don De Vie.

(29.08.2020)