News

Ex-Deutsche mit Listen-Chance in Rosehill

Am Samstag steht im australischen Rosehill Gardens unter anderem der zur Listenklasse zählende Lord Mayors Cup über 2000 Meter auf der Karte und das mit interessanter Beteiligung zweier Ex-Deutscher.

Am Mittwoch befand sich noch der von Gevi International B.V. gezogene und ehemals in Ebbesloher Farben laufende Ilwendo im Aufgebot des Rennens. Zuletzt wurde der Lando-Sohn, der in Deutschland von Andreas Wöhler betreut wurde, in Randwick in dieser Klasse bereits Zweiter. Sein Trainer ist Matthew Smith und Ilwendo ist auch bereits mit Jockey Kerrin McEvoy angegeben.

Insgesamt befanden sich Mitte der Woche noch 19 Pferde im Lord Mayors Cup. Neben Ilwendo wird hier auch Attention Run aus der Zucht von Jeanette Stadler laufen. Die Hurricane Run-Tochter wurde hierzulande von Axel Kleinkorres vorbereitet. Trainiert wird sie „down under“ von Kris Lees, im Sattel wird Rachel King sitzen.

(27.05.2020)