News

Ex-Derby-Kandidat steht vor seinem Comeback

Saeed bin Suroor
Saeed bin Suroor

Lange Zeit hatte man mit Military March im vergangenen Jahr das IDEE 151. Deutsche Derby im Blick, doch wenige Tage vor dem letztjährigen Blauen Band strich man den New Approach-Sohn. Auch einen Start im Epsom Derby konnte man aufgrund einer Verletzung am Ende nicht realisieren.

Seinen letzten Auftritt hatte der von Saeed bin Suroor für Godolphin trainierte Military March demnach am 6. Juni 2020, als er in den Qipco 2.000 Guineas Vierter zu Kameko wurde. Nun steht das Comeback des ehemaligen Derby-Kandidaten an. In Meydan könnte der Vierjährige am Donnerstag in zur Gruppe II zählenden Singspiel Stakes über 1800 Meter oder in der Al Maktoum Challenge Round 1 (Gr. II) über 1600 Meter antreten.

(18.01.2021)