News

Erster Sieg für Bolte und Heim-Premiere für Reese

Kongo
Kongo

Nicht mehr sieglos ist seit Sonntag der von Dr. Andreas Bolte trainierte Kongo (4,9), der in Hannover gleichzeitig für den ersten Saisonsieg des Lengericher Trainers sorgte.

Unter Bauyrzhan Murzabayev, der seinen dritten Tages-Treffer markierte, brach der in Besitz des Gestüts Hof Vesterberg stehende Reliable Man-Sohn etwa 200 Meter vor dem Ziel den Widerstand der lange führenden Magical Lips. Rang drei ging an den favorisierten Namos-Halbbruder Narcos. „Wir hatten ein tolles Rennen. Ich freue mich immer für Dr. Andreas Bolte zu gewinnen“, so Murzabayev nach dem Meilen-Rennen für vierjährige und ältere sieglose Pferde. „Bauyrzhan hat das super umgesetzt. Wir hatten ein ideales Führpferd und konnten dahinter ökonomisch laufen. Ich muss sagen, dass sein letztes Laufen in Köln schon enttäuschend war, aber er kann einfach keinen schweren Boden“, erklärte der siegreiche Trainer über den Halbbruder des Gruppesiegers Kronprinz.

22.222 Euro (inklusive Jackpot von 2.222 Euro) standen als garantierte Auszahlung in der Viererwette, die im Ausgleich IV über 2000 Meter, dem Wetten, dass…?!? 20.21 pferdewetten.de – Jackpot-Rennen, ausgespielt wurde. Mit Igneo, der in der Zielgeraden etwas Anlauf brauchte, der dann aber noch spielerisch von weit hinten nach vorne lief, gab es hier den ersten Heimsieg für Neue-Bult-Trainerin Janina Reese, die den Stall von Hans-Jürgen Gröschel übernommen hatte. Igneo (12) konnte unter Wladimir Panov auch auf den letzten Metern immer bequem gegen Power General zulegen. Dahinter komplettierten Vendetta und Agathon. Die Stewards überprüften den Ausgang des Rennens auf den Plätzen, beließen es aber beim ursprünglichen Ergebnis. „Ich schätze, dass er noch weitere Wege braucht“, sagte Wladimir Panov. „Ich freue mich ziemlich, das ist schon etwas Besonderes. Ich hatte schon Mumm auf ihn. Sein letztes Laufen in Hoppegarten war besser, als es die Platzierung am Ende aussagte“, so Janina Reese. Die Viererwette wurde nicht getroffen, die Einsätze wandern in einen neuen Jackpot, der sich auf 24.274,91 Euro beläuft.

(25.04.2021)