News

Erster Sieg für Anneke Ketzer

Gleich zu Beginn der Abendveranstaltung in Dortmund Wambel gab es eine Premiere. Anneke Ketzer gelang mit Porcupine Creek bei ihrem sechsten Ritt im Rennsattel ihr erster Erfolg.

Die 19-jährige Auszubildende orderte den fünfjährigen Zebedee-Sohn in dem Ausgleich IV über 1200 Meter nach dem Start ins Vordertreffen. Auf der Zielgeraden hatte der Wallach immer weitere Reserven, sodass er die Favoritin Charlie‘s Dreamer noch leicht in den Griff bekam und leicht mit drei Längen gewann.

Passenderweise ist in der am Freitag erschienen Sport-Welt ein Steckbrief von Anneke Ketzer erschienen, in dem sie das Ziel ausgab, ein Rennen gewinnen zu wollen.

Eine halbe Stunde gelang Henk Grewe mit Pass Mark sein 92. Sieg. Unter Gijs Snijders konnte der dreijährige Wallach immer wieder zulegen und sorgte in dem mit 5.000 Euro dotierten Ausgleich IV (1950 Meter) für einen überlegen Sieg. 

(21.12.2018)