News

Erster Saisonsieg für Hicksts Tom Red

Tom Red (Archiv)
Tom Red (Archiv)

Waldemar Hickst sammelt weiter fleißig Punkte im Ausland. Auch am Sonntag durfte sich der Trainer aus Köln über einen Treffer außerhalb der deutschen Landesgrenzen freuen.

In Nancy gewann in den Farben des Stalles Tommy der vierjährige Tom Red ein mit 10.000 Euro dotiertes Verkaufsrennen über 2000 Meter. Unter Clément Guitraud hatte der Cityscape-Sohn am Ende eineinviertel Längen Vorteil auf die nachfolgende Scarlett of Tara aus dem Quartier von Karoly Kerekes. Das dritte Geld ging an Famous Line.

Für Tom Red, der von Eichenhof Zuchtkreis gezogen wurde, war es der erste Sieg in dieser Saison. Seinen letzten Treffer landete er am 2. Weihnachtstag 2020, als er in Mülheim gewinnen konnte.  

 

(21.11.2021)