News

Erster Iffezheimer Treffer bei der Großen Woche

Gerald Geisler
Gerald Geisler

Gerald Geisler gelang am Mittwoch der erste Iffezheimer Erfolg bei der diesjährigen Großen Woche durch Ale Ale unter Stephen Hellyn.

Es war aber eine Schwitzpartie für den Trainer und selbstverständlich auch für Besitzerin Helga Zink, denn an der Außenseite rauschte Puna mit viel Schwung heran, konnte aber den ersten Erfolg im Leben von Ale Ale nicht mehr verhindern. Mit der ebenfalls nur knapp geschlagenen 283:10 Außenseiterin Ahammera und der 517:10 Riesen-Außenseiterin Opportune d’Oroux auf den Plätzen drei respektive vier wurde die Viererwette nicht getroffen.

Musste sich Toni Potters mit Pleasantpathfinder und Filip Minarik noch mit dem zweiten Platz nach Zielfoto begnügen, so konnten sie sich über Myrtilles hauchdünnen Erfolg über Silencio ebenfalls nach Zielfotoentscheid im Ausgleich III über 1500 Meter freuen.

Auch das letzte Rennen des Tages war wieder eine ganz enge Angelegenheit, denn Freedom Time schaffte es mit Adrie de Vries für den Stall Seseke und Dr. Andreas Bolte ganz knapp gegen Mediane (Conny Brandstätter), die beinahe für den zweiten Iffezheimer Treffer an diesem Nachmittag gesorgt hätte. Mit Tsaritsa und Silenzio Mo zahlte diese Viererwette 19.209:10.

 

(02.09.2015)