News

Erste Rennen in Frankreich schon verschoben

Nach der Schocknachricht des Schließens zahlreicher Rennbahnen in Frankreich in den roten Corona-Zonen, vor allem in Paris, hat France Galop bereits erste Verschiebungen bekannt gegeben.

Diese sind wie folgt, wie ein Statement des Verbandes von Dienstagabend sagt:

21. Mai:
Der Renntag wird von ParisLongchamp nach Deauville verlegt.
Der Renntag in Strassbourg wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

22. Mai:
Der Renntag wird von Fontainebleau nach Vichy verlegt.
Der Hindernisrenntag in Compiegne wird nach Dieppe verlegt.

24. Mai:
Der Renntag wird von ParisLongchamp nach Deauville verlegt.

Es wird einige Anpassungen im Rennprogramm, vor allem hinsichtlich der Distanzen, geben.

(19.05.2020)