News

Erfolg für die deutsche Zucht in Japan

Der von Yasutoshi Ikee trainierte Weltreisende hat am Samstag den bisher größten Treffer seiner Karriere geschafft und das zur Gruppe III zählende Naruo Kinen in Chukyo gewonnen.

Der Dream Journey-Sohn stammt aus der von Rolf Brunner gezogenen Acatenango-Tochter Mandela. Der Fünfjährige hatte sich im Jahr 2020 bereits auf höchster Ebene platzieren können. Im Sattel saß der Australier Damian Lane.

Weltreisende ist das zehnte Fohlen der Listensiegerin Mandela und damit ein Halbbruder des Gruppe I-Siegers World Permiere und des Gruppe II Siegers World Ace, die beide von Deep Impact stammen.

 

(05.06.2022)