News

England: Gäste nur in Gruppe I-Rennen

Die Rennsaison in Großbritannien soll am 1. Juni starten.  Gleich in der ersten Woche nach Re-Start stehen drei Gruppe I-Prüfungen auf dem Programm.

Der Coronation Cup am 5. Juni, die 2000 Guineas am 6. Juni und die 1000 Guineas am 7. Juni.  Die drei angesprochenen Top Level-Prüfungen werden zunächst die einzigen Rennen sein, zu denen ausländische Starter zugelassen werden.

Sowohl für Gruppe II-, Gruppe III-, Listen - und alle weiteren Rennen der Classe 2 und abwärts sind zunächst keine Starter aus dem Ausland zugelassen. Diese Regelung gilt vorerst bis zum 15. Juni und schliesst auch Starter aus Irland ein.

(16.05.2020)