News

Ebbesloherin Liberty Island siegt gleich beim Debüt

Trainer Peter Schiergen und das Gestüt Ebbesloh als Besitzer/Züchter konnten sich am Mittwoch in Straßburg über den Sieg der Stute Liberty Island, die gleich beim Debüt zum Zuge kam, freuen.

Unter Stalljockey Bauyrzhan Murzabayev gewann die Maxios-Tochter aus der Lasira ein Dreijährigen-Rennen (19.000 Euro) über 1400 Meter als 11,1:1-Außenseiterin mit einer halben Länge Vorteil.

Hinter der Ebbesloherin, die eine Halbschwester der sehr guten Lindenthaler und Lutindi ist, komplettierten Mario Hofers Dima (Eddy Hardouin) und der von Waldemar Hickst für Darius Racing trainierte Gruppe II-platzierte Sardasht (Clement Lecoeuvre) die deutsche Dreierwette, die 310,8:1 zahlte.

(31.03.2021)