News

Dschingis Fear 1. Frankreich-Sieger für Dschingis Secret

Dschingis Secret
Dschingis Secret

Wichtige Hausnummer für den Galopper des Jahres von 2017. Am Donnerstag war der von Yann Barberot für Avatara S.A. trainierte zweijährige Dschingis Fear in Lyon-Parilly der erste Frankreich-Sieger für den Soldier Hollow-Sohn aus der Zucht des Gestüts Park Wiedingen.

In Bratislava hatte zuvor am 14. August Wild Water den ersten Sieg für Dschingis Secret als Vaterpferd erreicht.

Unter Louis Nomis verwies der aus der Zucht seines Besitzers stammende Hengst, ein Vertreter der W-Linie, Antoninas knapp auf den Ehrenplatz. Dahinter belegte der Sommerabend-Sohn Odin den dritten Rang.

Der Derby-Dritte von 2016 Dschingis Secret, der in den Farben von Horst Pudwill 2017 den Longines Großen Preis von Berlin gewinnen konnte, steht seit diesem Jahr im französischen Haras de Montaigu.

Davor war er drei Jahre im Haras de Saint Arnoult. Des Weiteren gewann Dschingis Secret zweimal den pferdewetten.de Großer Hansa-Preis sowie den Kölner Gerling-Preis und den Prix Foy in Chantilly. Im Prix de l’Arc de Triomphe 2017 wurde er Sechster.

 

(22.09.2022)