News

Dritter Ascot-Auftritt für Schiergens Novemba

Novemba mit Team nach ihrem letzten Ascot-Auftritt
Novemba mit Team nach ihrem letzten Ascot-Auftritt

Torquator Tasso wird sich nicht allein auf den Weg nach Ascot machen. Begleitet wird er dabei von der Brümmerhoferin Novemba. Beide werden gemeinsam nach England reisen. 

Während Torquator Tasso in den „King George“ sein England- und damit auch sein Ascot-Debüt geben wird, ist die Gleneagles-Tochter aus dem Quartier von Peter Schiergen dort schon fast eine alte Bekannte. Am Samstag wird die Vierjährige, die 2021 überlegen die German 1000 Guineas gewinnen konnte, schon zum dritten Mal auf Englands Vorzeige-Bahn antreten.

Im Rahmenprogramm zu den „King George“ läuft Novemba in den zur Gruppe III zählenden Longines Valiant Stakes über die Meile. Eine Klasse höher lief sie zuletzt während Royal Ascot in den Duke Of Cambridge Stakes nach einem Rennen von der Spitze auf einen respektablen vierten Platz. Im vergangenen Jahr belegte sie in Ascot in den Coronation Stakes auf Gruppe I-Level ebenfalls einen hervorragenden vierten Rang. Eigentlich hätte Sibylle Vogt im Sattel der Brümmerhoferin sitzen sollen, doch die Amazone fällt verletzungsbedingt aus.

 

(18.07.2022)