News

Canaletto lässt die Konkurrenz einfach stehen

Das sah richtig gut aus was der von Claudia Barsig trainierte und gezogene Canaletto da heute in Hoppegarten zurück im Handicap gezeigt hat. Im Ausgleich III über 2400 Meter war er am Ende ganz einfach andere Ware, legte unter Siegreiter Bauyrzhan Murzabayev viele Längen zwischen sich und die von Anton von Marlow angeführte Konkurrenz.

An der Innenkante schon in blendender Haltung in den Einlauf kommend, brauchte der Champ, der sich mit seinen Siegen heute übrigens ein paar verspätete Geburtstagsgeschenke machte - am Donnerstag feierte er seinen 28. Geburtstag - seinen Partner nur kurz aufzufordern und sofort war die Frage nach dem Sieger geklärt. (zum Video)

Murzababayev, für den es auf dem Geläuf noch ein gesungenes "Happy Birthday" gab: "Ich hatte ihn in München schon geritten, dort ging es gegen die Siegerin aber nicht. Heute hatte ich immer ein gutes Gefühl und am Ende ging es ganz leicht."

(19.09.2020)