News

Drei aus vier: Akua’rius marschiert weiter

Der vier Jahre alte Sea The Stars-Wallach Akua’rius ist auf der Karriereleiter eine weitere Stufe nach oben geklettert.

In den Rennfarben des Stalles Siepenblick von Lothar Grabe holte Akua’rius den dritten Sieg beim vierten Start, machte unter Leon Wolff kurzen Prozess mit den Gegnern (zum Video).

American Fly wurde überraschend Zweiter, ließ den Seriensieger Fellow, der lange das Kommando hatte, hinter sich.

„Er galoppiert immer weiter“ so Siegreiter Leon Wolff, der einen starken Ritt zeigte und seinem Pferd ein mehr als gutes Zeugnis ausstellte.

Es soll nun in Baden-Baden weitergehen in einem 2800 Meter-Rennen, das sind noch mal 400 Meter mehr als jetzt in Düsseldorf. „Er hat ja gezeigt, dass er diese weiten Wege mag“, so Trainer Marcel Weiß. Ein Erfolgsgeheimnis mit Akua’rius: man hatte ihn im Winter, nach einer rechts nichtssagenden Leistung bei Start Nummer zwei, kastriert.

In diesem Jahr gab es bei zwei Starts nun zwei Siege. Und da kommt wohl auch noch mehr bei dem Wallach aus der Zucht des Gestüts Brümmerhof.

 

(07.08.2022)