News

Drei Siege - Antonia von der Reckes großer Tag

Das letzte Flachrennen der Harzburger Rennwoche war am Sonntag ein Ausgleich IV über 2400 Meter. Sieben Pferde kamen an den Start, und letzter Sieger auf der Flachen im Jahr 2022 wurde die von Christian von der Recke trainierte 2,5:1-Favoritin Hannalite.

Die Fünfjährige, die zuletzt in Köln bereits einen schönen Ansatz gezeigt hatte, siegte nach einem Rennen aus der Reserve ganz leicht gegen Nantucket (Mandy Kriegsheim/Anna van den Troost), hinter der Wildpfad (Frauke-Luise Hinck/Shuichi Terachi) den dritten Platz belegte. (zum Video)

Für Christian von der Recke war es der vierte Tagestreffer, und der siebte Meetingserfolg, womit er bei der letzten Chance nach Siegen mit Pavel Vovcenko gleichziehen konnte. Siegreiterin war zum dritten Mal an diesem Tag von der Reckes Tochter, die Championesse der Amateurrennreiterinnen, Antonia von der Recke.

"Unsere Auszubildende hat es das letzte Mal mit ihr auch schon gut gemacht, ist genauso cool geblieben wie ich heute. Und sie hat sie gut vorbereitet. Ich hatte schon einmal zwei Siege an einem Tag, aber drei noch nie", so Antonia von der Recke nach ihrem dritten Tagestreffer.

Bitter endete das Rennen für Pavel Bradiks Shrubland, der nach einem Trümmerbruch aufgegeben werden musste.

 

 

(24.07.2022)