News

Drei Gruppesieger zum Grasbahn-Start in Krefeld?

Die deutsche Sandbahnsaison ist passé. Ab Sonntag wird es wieder „grün“ im hiesigen Rennsport. In Krefeld beginnt das Turf-Jahr und das gleich mit einigen sehr guten Pferden. So könnten im Altersgewichtsrennen über 2015 Meter drei Gruppesieger an den Start kommen.

Unter den acht genannten Pferden finden sich Boscaccio, der Union-Sieger von 2016, die Siegerin des letztjährigen Karin Baronin von Ullmann – Schwarzgold-Rennens Bützje und Poldi’s Liebling, der 2017 zweijährig das Herzog von Ratibor-Rennen gewinnen konnte.

Boscaccio, der zuletzt Ende Oktober am Ablauf war, wird mittlerweile von Peter Schiergen trainiert und könnte am Sonntag sein Debüt für den Asterblüte-Coach geben. Markus Klugs Bützje hat in diesem Jahr schon einen Start absolviert. In Dortmund gewann die Anfang Januar auf der Sandbahn in leichter Manier. Der von Andreas Wöhler trainierte Poldi’s Liebling, der am Sonntag von Bauyrzhan Murzabayev geritten wird, kommt zu seinem ersten Start seit dem 24. Juni 2018. Bei seinem vorerst letzten Auftritt wurde er Zweiter im Ceske Derby.

(12.03.2019)