News

Wambel: Pecheur-Comeback mit drei Ritten

Maxim Pecheur

Nach einem Sturz im November im belgischen Mons musste Vize-Champion Maxim Pecheur aufgrund eines Teilbruchs des Schulterblattes länger pausieren.

Nun ist die Zeit des Zurückkämpfens aber endlich vorbei und er kann wieder voll ins Renngeschehen eingreifen.

Am Sonntag wird der 30-jährige in Dortmund-Wambel drei Ritte ausführen, wird damit auch gleichzeitig zu seinem Saisoneinstand kommen. Und mal schauen, vielleicht gelingt ihm ja auch gleich wieder ein Volltreffer!? (zur Rennkarte)

(25.02.2021)