News

Dortmund: Sechs Rennen und Championatsehrungen

Sechs Rennen sind es geworden am Montag für den letzten Renntag des Jahres 2021. Das vermeintliche Highlight ist der Ausgleich III über 2500 Meter, mit dem die Veranstaltung um 17.15 Uhr gleich eingeleitet wird. Mit von der Partie sind mit Verlan und Feuerspiel zwei in diesem Jahr erkannte absolute Sandspezialisten. Beide gingen in ihren letzten Prüfungen vor Ort spazieren und treffen nun erstmals aufeianander. Erstgenannter probiert sich allerdings erstmals auf einer derart weiten Distanz und man darf gespannt sein wie er sich im kleinen Fünferfeld schlägt.

Weiteres spannendes Element des Renntages ist der Championatskampf der Amateurreiterinnen, der sich am Ende zwischen Janina Boysen (fünf Siege) und der bisher dreimal erfolgreichen Antonia von der Recke entscheiden wird. Beide haben auch noch Ritte am Weihnachtsrenntag in Mülheim, weshalb man vor dem Zug nicht sagen kann, mit welchen Voraussetzungen man am Montag den Championatskampf aufnehmen wird. Fest steht aber schon vor dem ersten Rennen, dass von der Recke mit Praetorius, Dormio und Tirana drei absolute Top-Chancen von ihrem Vater Christian gesattelt bekommt.

Teilweise wird der Renntag auch wieder über den französischen Toto bewettbar sein. Die Rennen vier bis sechs sind in das Programm der PMU aufgenommen.

(22.12.2021)