News

Dortmund: Renntag findet statt, keine Viererwette

Der Sonntag-Renntag in Dortmund findet trotz des am Freitag gefällten Beschlusses einer Impfpflicht gegen das Equine Herpesvirus statt.

Indes sind Pferde, die nicht gegen den Erreger geimpft sind, nicht zugelassen. Man rechnet mit einer Fülle an Nichtstartern, 18 waren bereits am Freitag bekannt, weitere Rückfragen mit Trainern laufen.

Alle Trainer, die starten wollen, werden gebeten, eine Kopie des entsprechenden Impfnachweises im Pferdepass vorab an Rüdiger Schmanns von Deutscher Galopp zu mailen.

Die Viererwette am Sonntag wird nicht ausgespielt, weil es in diesem Rennen besonders viele Nichtstarter geben wird. „Diese Wettart wird zurückgezogen“, so Rüdiger Schmanns am Freitagnachmittag.

(05.03.2021)