News

Dortmund: Nur 33 Pferde für 3. Januar genannt

Für den ersten Renntag der Saison 2021, der am 3. Januar in Dortmund stattfindet, stand am Montag der Nennungsschluss an. Dabei war das Nennungsergebnis für die sechs ausgeschriebenen Rennen aber recht übersichtlich, denn insgesamt wurden nur 33 Pferde genannt.

Ein Grund für das relativ mäßige Nennungsergebnis könnte der ungewohnte Nennungstermin am Montag sein, der einigen vielleicht nicht bewusst war. Normalerweise wird in der Regel dienstags für die Rennen am übernächsten Wochenende genannt.

"Alle Rennen sind wieder offen, ich denke, dass da noch Pferde dazu kommen werden, beim Renntag am kommenden Sonntag in Dortmund, bei dem es zunächst auch erst nicht so gut ausgesehen hatte, ist das auch so gewesen", so Rüdiger Schmanns, Leiter der Renntechnik von "Deutscher Galopp".

(21.12.2020)