Dortmund - "Alle Neune" für Alargedram | GaloppOnline

Dortmund - "Alle Neune" für Alargedram

Alargedram (Archiv)
Alargedram (Archiv)

Finale der Sandbahn-Saison 2022/23. Am Sonntag geht es zum vorerst letzten Mal auf der Dortmunder Allwetterbahn zur Sache.

Acht Renntage fanden bislang auf dem dortigen Dirt-Track statt und ein Pferd war bei allen acht Veranstaltungen mit von der Partie: Der von Janina Boysen trainierte „Dauerläufer“ Alargedram. Ein Sieg gelang dem sechsjährigen Lope de Vega-Sohn. Am 19. Februar war das, damals lief er noch für Trainer Frank Fuhrmann.

Die Gesamtform des Wallachs kann sich ebenfalls sehen lassen. Neben dem Sieg gelang ihm ein zweiter und zuletzt zwei vierte Plätze. Vergangene Woche verlor er bei seinem vierten Platz ein Eisen. Am Sonntag startet er unter seiner Trainerin im Ausgleich IV über 1950 Meter und zählt zum Kreis der Mitfavoriten. Vielleicht wird sein unermüdlicher Einsatz auf der Sandbahn noch mit einem weiteren Sieg belohnt...