News

Starterin in Dortmund: Das Pferd, das durchs Dorf läuft

Ourasi (Archivfoto)

Vor einigen Tagen brachte die Sport-Welt eine Geschichte über Erich Pils und sein Rennpferd Ourasi.

Die siebenjährige Stute ist das einzige Rennpferd, welches der ehemalige Public-Trainer noch betreut. Über fast 30 Jahre gestaltete Pils besonders in Bayern den Galopprennsport mit. Seit einigen Jahren ist der 14-fache bayerische Champion Wirt seines eigenen Gasthauses in München-Daglfing. Doch am Freitag wird er sein Gasthaus wohl alleine lassen, denn er bietet Ourasi in Dortmund auf.

Nach drei Jahren wird die Stute zum ersten Mal wieder außerhalb von München an den Start gebracht.  Ourasi wird im siebten Rennen des Tages an den Ablauf kommen. Im Ausgleich IV über 2500 Meter trifft sie auf dreizehn Gegner, die alle verhindern sollen, dass die Stute zum ersten Mal in ihrer Karriere zwei Rennen in einem Jahr gewinnt (zum Rennen).

Lesen sie mehr über die besondere Geschichte um Ourasi und Erich Pils in unserer Topstory.

(28.11.2018)