News

Donjah vor dem Abflug noch im Pre-Training

Donjah in Baden-Baden (Archiv)
Donjah in Baden-Baden (Archiv)

Mitte Dezember wurde die Gruppe I-Siegerin Donjah anteilig (50 Prozent) an Mandore International verkauft. Die weiteren 50 Prozent hält nach wie vor Dr. Stefan Oschmanns Rennsport-Operation Darius Racing.

In Zukunft wird die vom Gestüt Karlshof gezogene Teofilo-Tochter ihre Karriere in den USA fortsetzen, doch im Moment befindet sich die Stute noch in Frankreich. „Sie ist aktuell noch im Pre-Training bei Chevalier du Fau“, so Holger Faust, der Manager von Darius Racing, auf Nachfrage der Sport-Welt.

„Sie wird sich dann Mitte/Ende Januar auf den Weg in die USA machen.“ In den Staaten wird die Klasse-Stute dann ihre Box bei Trainer Chad Brown beziehen und dann werden auch die 2021er Ziele für die Fünfjährige gesteckt.

(05.01.2021)