News

Dicaprio eifert in München seinem Bruder nach

Dicaprio siegt unter Clement Lecoeuvre
Dicaprio siegt unter Clement Lecoeuvre

Sollte das Deutsche Derby in vier Wochen auf weicher oder schwerer Bahn stattfinden, dann dürfte einer ganz besonders gute Aktien besitzen. Die Rede ist von Dicaprio, der eindrucksvolle Sieger des Münchener Derby Trials, ein Listenrennen über 2200 Meter am Montagabend.

Im Dauerregen von Riem ließ der von Henk Grewe trainierte Hengst seiner Gegnerschaft überhaupt keine Chance und war am Ende als eindrucksvoller Sieger am Zielpfosten. Der von Clement Lecoeuvre gerittene Adlerflug-Sohn hatte dabei nicht einmal den besten Rennverlauf. Denn er musste im Schlussbogen noch einige Längen auf die Spitze des Rennens wettmachen. Doch das gelang ihm im Laufe des Münchener Einlaufs in der Bahnmitte mit zunehmender Distanz immer besser. (zum Video)

Seine stärksten Gegner waren an diesem Tag Notre Ruler aus dem Stall von Peter Schiergen, der Lukas Delozier im Sattel hatte, und der von Waldemar Hickst vorbereitete Atiaro unter Rene Piechulek. Beide waren früher an der Spitze des Feldes, doch auch mit diesen beiden Gegnern kam der im Besitz von Christoph Holschbach und Thomas Krauth stehende Adlerflug-Sohn noch locker zurecht und verwies sie in der genannten Reihenfolge auf die Plätz zwei und drei. Dicaprio war als 3,1:1-Favorit an den Ablauf gekommen.

"Wir haben uns schon was ausgerechnet. Er ist ein Steher, und dass er den Boden kann, hat er jetzt auch bewiesen. Wir freuen uns auf Hamburg und wollen Wonderful Moon herausfordern", so Mitbesitzer Christoph Holschbach, der Dicaprio selbst gezogen hat. (zum Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt)

Dicaprio, ein Halbbruder des letztjährige Derby-Zweiten Django Freeman, eiferte bei seinem erst zweiten Lebensstart seinem ein Jahr älteren Bruder nach, denn auch er hatte auf dem Weg in Richtung Hamburg-Horn in München eine wichtige Derbyvorprüfung gewonnen. Und zwar das Bavarian Classic auf Gruppe III-Level, das bekanntlich dieses Jahr nach Köln verlegt und dort von Dicaprios Trainingsgefährten Wonderful Moon gewonnen wurde.

Nach seiner Gala von München ist Dicaprio nun zweiter Favorit im IDEE 151. Deutschen Derby und wird zu Kursen zwischen 5:1 und 6:1 gehandelt.

(15.06.2020)