News

Diana-Trial: Valuable Vista und Tirana nachgenannt - Jetzt 9

Tirana
Tirana

Und noch zwei Nachnennungen für das Diana-Trial (Gr.III/55.000 Euro) in Hoppegarten!

Nachdem Toskana Belle und Iraklia von ihren Teams nachgenannt worden, hat man sich auch bei Yasmin Almenräder und Christian von der Recke für eine Nachnennung entschieden.

So schrieb Almenräder Valuable Vista, zuletzt Zweite eines Maidenrennens in Baden-Baden, nachträglich in die 2000-Meter-Prüfung ein. Adrie de Vries wird reiten.

Christian von der Recke nannte Tirana nach, die Stall Nizza-Vertreterin ist bereits mit Marco Casamento als Jockey angegeben.

Ferner sind die nachgenannte Iraklia (Bauyrzhan Murzabayev) und Barina (Sibylle Vogt) aus dem Stall von Peter Schiergen bereits mit Jockey versehen.

Das gilt auch für: Lobelie (Waldemar Hickst/Alexander Pietsch) und Nastaria (Anna Schleusner-Fruhriep/Sean Byrne).

Lediglich Toskana Belle (Marian Falk Weißmeier) und das Klug-Duo bestehend aus Wagnis und Well Disposed sind noch ohne Reiter versehen.

(01.06.2022)