News

Diana: Moon A Lisa in neuen Farben mit Peslier

Olivier Peslier
Olivier Peslier

Zwei Starterinnen von Derby-Sieg-Trainer Francis-Henri Graffard kommen am Sonntag auf dem Grafenberg im Henkel-Preis der Diana (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt) an den Ablauf. Beide sind nun mit Jockey angegeben.

Ronan Thomas, der auf Graffards Schlenderhaner In Swoop das IDEE 151. Deutsche Derby gewinnen konnte, reitet in den deutschen Oaks die Görlsdorferin Tickle Me Green und für Moon A Lisa konnte man Weltklasse-Jockey Olivier Peslier verpflichten. Peslier saß bereits zweimal im Sattel der ebenfalls aus Görlsdorfer Zucht stammende Moon A Lisa. So auch bei ihrem zweiten Platz im zur Listenklasse zählenden Prix Melisande. Ihre Listenplatzierung erzielte Moon A Lisa noch in den Farben ihrer Züchter, ehe sie an Samuel de Barros verkauft wurde. De Barros kaufte die Stute mit Zucht-Perspektive, nach der Diana wird sie bei Graffard im Training bleiben. Sowohl Moon A Lisa als auch Tickle Me Green stammen von Sea The Moon.

Mit der von Markus Klug trainierten Sea The Moon-Tochter Snow hat das Gestüt Görlsorf noch eine weitere Starterin im Rennen (zum Racebets-Langzeitmarkt). Wie Niko Lafrentz mitteilte soll sie am Sonntag von Maxim Pecheur geritten werden. Klug und Pecheur gewannen die Diana 2019 mit der Brümmerhoferin Diamanta.

(27.07.2020)