News

Ein Deutscher im Slowakischen Derby

Blue Lion

Bereits achtmal wurde das Slowakische Derby von einem in Deutschland trainierten Pferd gewonnen. Am Sonntag, wenn das "Blaue Band" in dem osteuropäischen Staat in Bratislava zum 30. Mal ausgetragen wird, besteht die Möglichkeit auf Treffer Nummer 9.

Denn einer, der insgesamt 13 Starter des mit 40.000 Euro dotierten Dreijährigenrennens über 2400 Meter kommt aus Deutschland. Das ist der von Jan Korpas für den Stall Liegau trainierte Blue Lion.

Der Lucky Lion-Sohn hatte bei seinem zweiten Start in Hoppegarten als Außenseiter ein Maidenrennen über 2200 Meter gegen die späteren Sieger Laycan und Salve Le Meer gewonnen. Im Anschluss versuchte man es mit ihm im Derby-Trial von Hannover, doch in dem Listenrennen landete der Hengst nur auf dem zehnten, und damit letzten Platz.

Am Sonntag wird der deutsche Gast von Jan Verner geritten, der 2020 Championjockey in Tschechien war. Mit dem Ebbesloher Apollon und dem Röttgener Ariolo kommen auch zwei ehemalige deutsche Pferde an den Start. Beide waren jedoch zuletzt im Tschechischen Derby in Prag als Achter, bzw. Siebter, ohne Möglichkeiten.

(12.07.2022)