News

Deutscher Einlauf: Spiorad schlägt Pasqualita

Spiorad (Archiv)

Zweiter Starter für deutsche Interessen, zweiter Sieg.

Der sechsjährige Wallach Spiorad aus dem Stall von Hans-Albert Blume gewann am Donnerstagnachmittag ein mit 18.000 Euro dotiertes Verkaufsrennen über 2000 Meter. In den Farben von White & Red Racing  siegte der Invincible Spirit-Sohn unter der weitesgehend unbekannten Reiterin Cathy Joubert. Für die Amazone war es der erste Karriersieg auf einer großen französischen Rennbahn in einem Flachrennen.

Spiorad setzte sich ganz knapp gegen Pasqualita (Sarah Steinberg) durch, die unter Berit Weber in die Partie gegangen war. Spiorad setzte sich als 4,3:1-Chance durch, der deutsche Zwilling brachte 11,1:1.

(27.05.2021)