News

Deutsche Nennungen für Royal Ascot

Quian
Quian

Für das königliche Meeting in Royal Ascot, welches vom 15. bis zum 19. Juni 2021 stattfinden wird, wurden auch Nennungen aus Deutschland abgegeben.

Henk Grewe nannte für die Prince of Wales‘s Stakes (Gr. I) (zum Racebets-Langzeitmarkt) Wonderful Moon, Lancade aus dem Quartier von Yasmin Almenräder wurde für die Duke of Cambridge Stakes (Gr. II) genannt. Beide Rennen finden am 16. Juni statt.

Am 17. Juni wird der Ascot Gold Cup (Gr. I) entschieden. Hierfür nannte Peter Schiergen Quian und Andreas Suborics Rip van Lips (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt).. Dominik Moser schrieb Namos für die Diamond Jubilee Stakes (Gr. I) ein. Diese Rennen finden am 19. Juni statt

(28.04.2021)