News

Derby-Termin steht - Übrigen Renntage noch nicht fixiert

Das Derby-Meeting 2020 wirft seine Schatten voraus
Das Derby-Meeting 2020 wirft seine Schatten voraus

Für das Derby-Meeting 2020 in Hamburg-Horn gibt es hinsichtlich der Terminierung noch einige offenen Fragen, die größtenteils mit einem sportlichen Großereignis zusammenhängen, das parallel ausgetragen wird. Fest steht jedoch, dass das IDEE 151. Deutsches Derby am Sonntag, den 5. Juli stattfinden wird. Gleichzeitig soll der Höhepunkt des Meetings auch der Schlusspunkt sein. Derzeit befinden sich noch 95 Pferde im wichtigsten Rennen des Jahres.

Offen ist noch wie sich die weiteren Veranstaltungstage verteilen, in einer Pressemitteilung des Hamburger Renn-Clubs hieß es dazu wie folgt: "Die Struktur des Derby-Meetings mit dem Hauptereignis als Höhe- und Schlusspunkt am Sonntag, 5. Juli, soll unverändert bleiben. Wie sich die weiteren Renntage des Derby-Meetings verteilen, wird allerdings erst im Dezember entschieden - aus gutem Grund. 2020 findet vom 12. Juni - 12. Juli die Fußball-Europameisterschaft in 12 europäischen Städten statt. Die Endphase überschneidet sich mit dem Derby-Meeting in Hamburg. Die Renn-Woche in Horn soll jedoch nicht vor dem 27. Juni beginnen. Am 30. November 2019 wird in Bukarest die EM-Auslosung vollzogen, erst dann weiß man, wer gegen wen antreten wird. Diese Auslosung bringt auch Bewegung in die Spielterminierung der UEFA. Genau das wird in Hamburg abgewartet, um zeitliche Kollisionen von Galoppsport und Fußball weitgehend zu vermeiden."

 

(30.11.2019)