News

Derby-Meeting 2020 - Der Rahmenplan steht

Der Ablauf des diesjährigen Derby-Meetings in Hamburg, welches am Freitag, dem 10. Juli, beginnt wird konkreter. So gab Deutscher Galopp am Freitag bekannt, dass man an den drei Renntagen insgesamt 34 Leistungsprüfungen plant.

Zehn Rennen am Freitag und jeweils zwölf Rennen am Samstag und Sonntag, so der Plan. Am Freitag zählen die ersten drei Rennen dann zum Programm der PMU (ab 11.45 Uhr). Vorstellbar ist, dass man nach den ersten drei Rennen eine Pause macht und die Veranstaltung dann später am Tag fortsetzen wird.

Darüber hinaus wurde auch bekanntgegeben, dass auch in Horn zwei Besitzer pro Pferd, sowie Mitglieder des Hamburger Rennclubs (HRC) auf die Bahn dürfen. Und auch Wettkassen sollen beim Derby-Meeting, wie zuletzt bereits in Düsseldorf geschehen, geöffnet sein.

(26.06.2020)