News

Derby-Kandidat Gagarin's Moon gewinnt

Der von Fabrice Chappet trainierte Gargarins Moon ist für das Deutsche Derby genannt und gleich bei seinem Debüt gab er eine Visitenkarte für Hamburg ab.

Der Sea The Moon-Sohn entschied am Donnerstagvormittag in Chantilly ein Maidenrennen über 1900 Meter auf der PSF-Bahn für sich.

In den Farben von Rashit Shaykhutdinov kam er als 3,1:1-Favorit an den Ablauf des mit 25.000 Euro dotierten Rennens. Nach einem Rennen in hinteren Positionen griff der aus der Gargarina stammende Hengst an und kam auf den letzten Metern noch an Außenseiter Gordian und Co-Favorit Le Nomade vorbei.

Gagarin's Moon ist das erste Pferd unter den derzeit noch 94 Kandidaten für das IDEE 152. Deutsches Derby, der in diesem Jahr einen Start absolviert hat (Zum Racebets-Langzeitmarkt).

Man darf gespannt sein, ob der Weg des Sea The Moon-Sohns nach Hamburg führen wird (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt).

(04.02.2021)